Moin,

mein Name ist Magnus!!

 

Willkommen,

ich heiße Kellie!

 

Gestatten,

ich bin Gustav!

 

      Hallo,

ich bin´s, Basti!

Hi,

ich heiße

Carlotta!

 

Mein Name ist Marla,

einen schönen guten Tag!

Kraut und Rüben

Damit wir in unserem Garten Kraut von Rüben unterscheiden können, haben wir uns angewöhnt, vieles zu beschriften. eigentich kann man so gut wie alles, was wasserfest ist, als Gartenschilder verwenden, Holz, Metall, oder so wie ich hier, Reste von unserer Dachüberstandverkleidung (HPL-Platte). Mit einem wetterfesten Lackstift beschriftet hat sich das schon seit Jahren bewährt. Ab und zu, so alle 2-3 Jahre, muss man die Schilder mal reinigen und neu beschreiben, so wie das Schild rechts unten im Bild. Das hängt nun schon seit 4 Jahren Sommer wie Winter draussen und so langsam verblasst und verläuft die Schrift.

Auf dem Schild steht übrigens:

Unkraut zu verkaufen - zum Selberpflücken!

Sorgt immer wieder für Erheiterung!

Im Moment ist das Wetter in Hamburg ja alles andere als frühlingshaft, wir pflanzen und säen trotzdem fleissig und auch die Amsel lässt sich nicht davon abhalten direkt neben unserer Terassentür in unserem Wein, ihr Nest zu bauen. Die Meisen daneben füttern emsig ihren laut rufenden Nachwuchs im Meisenkasten und Mama Meise schimpft ordentlich laut, wenn wir uns, sollte die Sonne mal länger scheinen, auf die Terasse setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0