Moin,

mein Name ist Magnus!!

 

Willkommen,

ich heiße Kellie!

 

Gestatten,

ich bin Gustav!

 

      Hallo,

ich bin´s, Basti!

Hi,

ich heiße

Carlotta!

 

Mein Name ist Marla,

einen schönen guten Tag!

Jo, jo, Joghurt

Joghurt selbermachen rezept

Nachdem wir in den letzten Wochen ja einige winzige, ungebetene, lästige Gäste im Haus hatten und diese es sich ja in alles Ritzen und Winkeln gemütlich gemacht hatten, war nicht viel Zeit und Energie für Kreatives und Selbstgemachtes. Doch, ich habe tagelang selbst geputzt... Nun ist das Haus klinisch rein und alles ist wieder gut.

Und ich habe endlich mal etwas ausprobiert, was wir immer gemacht haben, als ich noch Kind war - Joghurt!

Das ist wirklich kinderleicht!

Man braucht:

2 EL Naturjoghurt als Starter

1 Liter (am besten H-Milch) mit gleichem Fettgehalt wie der Joghurt

Gläser

ein Behälter mit Deckel, der ein bisschen Wärme speichern kann

eine dicke Decke und einen warmen Ort

 

Ihr erwärmt die Milch auf ca.45°C und rührt die 2 EL Joghurt unter. Wer frische Milch verwendet, muss diese einmal aufkochen und dann abkühlen lassen. Dann das Gemisch in die sauberen Gläser füllen, diese in den Behälter stellen und das Ganze schon einmal an den warmen Ort stellen (az.B. auf der Heizung etc). Jetzt füllt ihr den Behälter mit HEISSEM Wasser. Achtet drauf, dass die Gläser bis fast ganz oben in dem Wasser stehen. Nun alles gut mit einer warmen Decke zudecken, damit sich die Wärme schön lange hält. Und jetzt das Wichtigste: Geduld! 6-8 Stunden muss der Joghurt nun reifen und darf dabei auf gar keinen Fall bewegt werden! Kein kleines bisschen!

 

Wer geduldig ist, wird mit leckerem Joghurt belohnt. Mmh..

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Suse (Samstag, 28 Oktober 2017 08:53)

    So einfach?
    Ich suche noch nach einer einfachen, plastikfreien Variante. Alle diese Joghurtbereiter haben Kunststoffdeckel und brauchen zusätzlich Strom.
    Danke für die Anleitung!