Moin,

mein Name ist Magnus!!

 

Willkommen,

ich heiße Kellie!

 

Gestatten,

ich bin Gustav!

 

      Hallo,

ich bin´s, Basti!

Hi,

ich heiße

Carlotta!

 

Mein Name ist Marla,

einen schönen guten Tag!

In nicht immer ganz regelmässigen Abständen möchte ich hier freitags einfache Dekoideen oder schnell gemachte, simple Basteleien zeigen...

 

Oder auch mal einen geselligen "Bastelworkshop" stattfinden lassen!

Die Frechspatz Freitag Ideen sind jetzt in meinem Blog zu finden

der letzte Freitag in diesem Jahr

Glücksklee aus Filz

Dieses Jahr bekommen meine Familie und Freunde von mir zum neuen Jahr ewig haltbaren Glücksklee! Vielleicht habt Ihr ja Lust, auch welchen zu basteln und zu verschenken. 

Freitag vor Weihnachten

Heute eine nette Geschenkidee in letzter Minute. Eigentlich hat man meistens alles dafür im Haus.

Man braucht ein relativ großes Glas mit fest schliessendem Deckel, eventuell ein paar Muffinsförmchen und

 

Muffins im Glas

* 150g Mehl

* 2TL Backpulver

* 100g kernige Haferflocken

* 3EL Zucker mit Zimt gemischt

* wenn man mag 3 EL Kakao

* ca. 4 EL Schokostreusel

 


Diese Zutaten schichtet man nacheinander vorsichtig in das Glas, es ist sinnvoll, mit dem Mehl zu beginnen und dann Zucker, Kakao...

Nun noch die Backanleitung herunterladen und ausdrucken- fertig.

 

DSCF7579.jpg
JPG Bild 288.0 KB

Freitag...immer noch kalt...

Elch aus Pappe

Diesen Freitag gibt es Besuch aus dem hohen, kalten Norden, wenn ihr wollt! Kleine lustige Elche, die man auch gut als Weihnachtskarte oder Geschenk-

anhänger nutzen kann. Wichtig ist nur, dass man dickere Pappe oder Fotokarton benutzt. 

Elch!
Hier die Vorlage zum Ausdrucken und Ausschneiden.
DSCF6551.jpg
JPG Bild 1.5 MB

Frrrierrre-Freitag...

Knusperhäuschen

Hier ist es bitterkalt. Umso besser, wenn es drinnen warm und gemütlich ist. Wie wäre es mit Knusperhäuschen backen am Wochenende? Bei uns ist das Tradition am 1. Advent, deswegen ist unseres schon fertig. Dazu gibt es eine kinderleichte Anleitung! (die war mal vor ca. 10 Jahren in der brigitte und hat sich bewährt!)

Ihr braucht:

300g Honig, 325g Mehl, 10 g Lebkuchengewürz, 1 EL Kakao, 10 g Natron, 1 Eiweiss, etwa 200g Puderzucker und viele leckere kleine Süssigkeiten zum Verzieren.

  • Honig in 65ml Wasser aufkochen und abkühlen lassen. Mehl Kakao, Lebkuchengewürz und die Honigmischung in eine Schüssel geben. Natron in 2 El Wasser auflösen und dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Dann den Teig nochmal kräftig durchkneten und auf ein wenig Mehl ca.7mm dick ausrollen. Hausteile ausschneiden (das geht am besten, wenn man sich vorher Schablonen aus Pappe gemacht hat, Unser Dach hat das Mass von 10cmx15cm). Bei 150°C Umluft ca. 15 min backen, abkühlen lassen. 
  • Für den Guss: Eiweiss steif schlagen, Puderzucker einstreuen bis eine dickflüssige Masse entsteht, dabei natürlich weiterrühren. Nun das Haus damit zusammenkleben...am besten mit mehreren Personen, viele Hände sind von Vorteil. Wenn der Guss dann hart ist (nach ca 1/2 Stunde), kann das Haus nach Herzenslust mit den Süssikeiten und dem Guss beklebt werden.

Unser Haus darf immer erst nach Heiligabend gegessen werden...

Könnt ihr auch solange warten?

Ja, schon wieder Freitag

Ich bin mit der Weihnachtsdeko fertig, heute abend müssen nur noch die kleinen Säckchen vom Adventdkalender aufgehängt werden. Von mir gibt es heute keine spezielle Idee, einfach ein paar Inspirationen aus unserem Haus. Wenn jetzt noch heute nacht der Schnee kommt, wie vorhergesagt, steht einem "richtigen" Weihnachten nichts mehr im Wege.

Adventsinspirationen

Freitag!!!

 

 

Heute gibt es eine Alternative für den üblichen Türkranz.

Allerdings braucht man eine Haustür mit Fenster... oder aber das Küchenfenster muss herhalten!

 

 

Ihr benötigt nur einen *Window Marker

(z.B. von edding) und *eine Vorlage

(Download unten).

 

Geübte und wahre Künstler zeichnen auch Freihand :)

 

Falls was schiefgeht, einfach mit einem feuchten Tuch alles wegwischen und neu anfangen. Bei mir lief manchmal ein bißchen noch nicht getrocknete Farbe (na ja, eigentlich ist das ja so eine Art flüssige Kreide) herunter. Ich habe das trocknen lassen und dann vorsichtig mit einem Zahnstocher "weggerubbelt". Das funtionierte wunderbar!

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Weihnachtlicher Türkranz
Hier könnt ihr Euch die Vorlage für den Kranz herunterladen!
DSCF6706.jpg
JPG Bild 306.4 KB

Schon wieder ist eine Woche um!

Heute gibt´s was Herziges! 

Wir haben letztes Jahr diese kleinen Perlenherzen an alle Geschenke gebunden und an unseren Tannenbaum gehängt. Schön sehen die auch aus, wenn man einen knorrigen Zweig ins Fenster hängt und daran diese Herzen verteilt.

Wie immer sind die ganz einfach nachzumachen. Ob Ihr, so wie wir, die Herzen in einer Farbe macht oder ganz bunt, bleibt Eurer Laune überlassen.

 

Herzig, oder?

 

Freitag...

 

...ist dieses Jahr nicht der 11.11.,

aber Sonntag! Der 11. November ist Martinstag, an dem traditionell viele Laternenumzüge stattfinden und man leckere Martinsgans isst.

Da auch die Faschingszeit beginnt, kramt schnell die Pappnasen heraus, und habt viel Spass beim Laternen basteln!

 

 

 

Als meine Jungs klein waren, haben wir immer ganz simple Laternen gebastelt.

...leider habe ich keine Bilder davon... :(

 

 

 

 

Man braucht:  * den unteren Teil einer runden Käseschachtel

                     * Architekten-Transparentpapier

                     * ein Streifen Pappe

                     * Kerzenhalter für Laternen (gibts im Bastelgeschäft)

                     * Wachsstifte, durchsichtiges Klebeband

                     * Draht, Laternenstock

 

Das Papier wird auf die Größe geschnitten, dass es einmal um die Käseschachtel passt und ein bisschen übereinanderlappt, oben klebt man einen 2cm breiten Streifen Pappe an. Jetzt darf das Transparentpapier nach Lust und Laune bemalt werden. Der Kerzenhalter wird in der Käseschachtel befestigt. Nun klebt man einfach das bemalte Papier um die Käseschachtel herum, verklebt auch die offene Kante, befestigt einen Draht oben am Pappstreifen, Kerze rein, Stock dran, Kerze anzünden, losgehen!

Noch 4 Freitage...

...dann muss der Adventskalender fertig sein!

Zeit genug, um einen selbstzumachen!

Meine Idee heute:

aus verschiedenfarbigem Filz Weihnachtsmützen basteln und Kleinigkeiten drunter verstecken. Filz lässt sich wunderbar leicht schneiden und mit Klebstoff zusammenkleben, und man muß ja nicht wie ich hier die Zahlen aufsticken...

Es ist Freitag...

...eigentlich ist das gar nicht gruselig...

Aber nächste Woche ist Halloween!

 

Diesmal ist es wirklich ganz einfach und schnell gemacht...

 

Man braucht:

* ein möglichst gerades Glas

* Mullbinde (die elastische ist besonders gut)

* weißes Pflaster

* weiße Pappe

* Klebe, schwarzen Stift

 

Und nun wickelt man das Glas einfach in die Mullbinde ein, ruhig in 2 Lagen, fixiert den Anfang und das Ende mit dem Pflaster, schneidet aus der Pappe Augen aus, malt schwarze Pupillen und klebt sie auf das eingewickelte Glas...

Teelicht rein - FERTIG!

 

 

Tatatataaaa! Der 1. Frechspatz Freitag

Zugegeben, diese Idee ist nicht sehr schnell gemacht, aber so kinderleicht und man bekommt so ein tolles Endprodukt, das muss ich einfach zeigen!

Ganz nebenbei wird dabei auch noch der Kleiderschrank ausgemistet...

 

Ich arbeite grad an einem T-Shirt Teppich.

 

Man braucht dafür:

* VIELE alte T-shirts

* Antirutsch-Unterlage für Teppiche mit möglichst großen "Kästchen"

* eine scharfe, große Schere

 

Die T-shirts werden in 1,5cm breite Streifen geschnitten. Das muss gar nicht superordentlich sein... Keine Angst, die Streifen fransen nicht aus. Die Streifen dann vorsichtig so lang wie möglich ziehen, sie rollen sich dann auf und man bekommt so lange dünne "Würstchen". Die schneidet man nun in ca. 7-8cm lange Stückchen. ACHTUNG! Man braucht wirklich viele!!

Denn jetzt werden diese kleinen Stücke in das Netz geknotet, immer 4 Stück in ein Kästchen.

Das ist der langwierige Teil...aber hat man dann irgendwann alle Kästchen dichtgeknotet, hat man einen ganz tollen, lustigen Wuschelteppich, den man z.B. als Badvorleger, Fußmatte o.ä. verwenden kann!

Meiner ist noch in Arbeit... Foto folgt!

 

 

Gestern abend ist er fertig geworden!!

Der sieht so schön aus, finde ich!!!

Ich hätte Lust, einen größeren zu machen...

Wo bekomme ich jetzt Unmengen von T-Shirts her?

Am liebsten in weiß, beige oder grau??

 

...für diesen kleinen Teppich habe ich jedenfalls 3 Kinder T-Shirts und eine Schlafanzughose "verbraucht"!

 

 

...als Fußmatte - aber fast schon zu schade...

 

 

 

 

...als Badematte total schön...